Joel Grolimund

Höckeler-Ausflug 2022

Der diesjährige Höckeler-Ausflug führte uns zu der wunderschönen Bettmeralp (VS). Am Samstagmorgen haben wir das Städtchen Brig erkundet. Nach einer Wein- & Whiskey-Degustation in der Distillerie Lengen machten wir uns auf den Weg zur Bettmeralp. Es wurde zu jeder Zeit viel musiziert und die Stimmen geölt. Wieder einmal konnte die Höckeler-Zunft ihr legendäres Sitzleder unter …

Höckeler-Ausflug 2022 > Mehr lesen

Hauptbott 2022

Am 30. April 2022 führte die Höckeler-Zunft den Hauptbott durch. Nach der Pandemiezeit war es der erste grosse Höckeler Anlass und allen tat es sichtlich gut, wieder einmal das Zunftkleid anzuziehen. Ein erster Höhepunkt war anfangs Nachmittag der Auftritt der Neuzünfter auf der «Chilestäge». Danach spielte die Clique wohl zum letzten Mal im Restaurant «Tiger» …

Hauptbott 2022 > Mehr lesen

Fasnacht 2022 lebt!

Fasnacht 2022 im Abbasso-Chalet. Wir nehmen ein Raclette ein, bevor wir die Oltner Beizen unsicher machen!

Absage Oltner Fasnacht 2022

Der FUKO-Rat hat entschieden, sämtliche FUKO-Anlässe (Hilari, Naarestopf, Schnitzelbankabend, Umzüge, Gugge uf dr Gass, etc.) abzusagen. Einmal mehr verunmöglicht die Pandemie, dass die Fasnacht in einem unbeschwerten und sicheren Rahmen durchgeführt werden könnte.

70 Jahre Höckeler

Am 20. November 2021 konnte die Oltner Höckeler-Zunft ihr 70. Jubiläum feiern. Die Spuren der Zunft reichen aber noch bedeutend weiter zurück. Bereits an der Fasnacht 1938 trat zum ersten Mal eine Gruppe engagierter Fasnächtler aus dem Landhockey-Club HC Blauweiss Olten unter dem Namen «Höckeler-Clique» an der Oltner Fasnacht auf. Nachdem die Oltner Fasnacht 1946 …

70 Jahre Höckeler > Mehr lesen

Christian Schenker †

Unser langjähriges Zunftmitglied Christian Schenker ist am 2. Mai 2021 an den Folgen eines Hirntumors verstorben. Die Höckeler-Zunft verliert mit Christian Schenker nicht nur den designierten Obernaaren 2022, sondern vor allem einen äusserst humorvollen, kreativen und lieben Freund. Er hinterlässt auch in unserer Zunft eine riesige Lücke. Wir sind aber dankbar, für die vielen tollen Stunden, die wir mit ihm verbringen durften.

Scroll to Top